Betrieb Bildungszentrum Bocholt

Das Bildungszentrum Bocholt des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben bietet 80 Betten in Zwei- und Vierbettzimmern, vier Seminarräume mit moderner Medientechnik, einen großen Plenarsaal sowie mehrere Gruppen- und Freizeiträume.

Für den ordnungsgemäßen Betrieb zeichnet seit 2009 die PSA GmbH verantwortlich, die seinerzeit die bundesweite Ausschreibung mit einem überzeugenden, preisbewussten und kundenorientieren Konzept für sich entscheiden konnte.
Der PSA GmbH ist es wichtig, dass sich Bundesfreiwillige im Bildungszentrum rundum wohlfühlen und in angenehmer Atmosphäre wichtige Erfahrungen für ihren weiteren Lebensweg sammeln können. Dazu gehört auch Vollverpflegung in Form eines Frühstücks- und Abendbuffets sowie eines Mittagessens mit zwei verschiedenen Gerichten zur Auswahl. Und selbstverständlich ein umfangreiches Angebot an Sport- und Freizeitaktivtäten vor Ort.

Ansprechpartner:
Klein-Schmeink, Berthold
Geschäftsführer
+49 2871 21765-214